Die virtuelle Führung „Vielfalt braucht Erinnerung“ durch die Dauerausstellung im Hotel Silber anlässlich des CSD in Stuttgart in 2020 kann hier aufgerufen werden.

24. Januar 2021: Live-Stream-Veranstaltung
„Erinnern in Auschwitz – auch an sexuelle Minderheiten“ 

Buchvorstellung und Gespräch mit Dr. Anna Hájková (Großbritannien) und Dr. Lutz van Dijk (Südafrika) am 24. Januar 2021 von 16 bis 17.30 Uhr auf www.zentrum-weissenburg.de (weitere Infos bitte hier klicken)

8. Mai 2020: 75. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg
Das Bündnis Vielfalt für Alle erinnerte anlässlich diesen Tages auch an die LSBTTIQ. Weiter siehe hier… – sowie „Bildershow“ der Gedenkveranstaltung siehe hier…

„Zukunft braucht Erinnerung“
Ein Rückblick auf die öffentliche Fachtagung zur vielfältigen LSBTTIQ-Geschichte am 5.10.2019 im Stuttgarter Lern- und Erinnerungsort Hotel Silber. Weiter siehe hier … 

Abstand

Wegen Liebe & Sexualität verfolgt im deutschen Südwesten

icons1Die Geschichte der Ausgrenzung und Verfolgung homosexueller Männer
Ralf Bogen, Rainer Hoffschildt und Jens Kolata
icons3Exkurs: Geschlecht & Minderheiten
Projekt 100 % MENSCH, Kim Schicklang und Christina Schieferdecker
icons4Gedenkkarte „Namen und Gesichter“
Biografien / Skizzen und Dokumente, basierend auf Rainer Hoffschildts gleichnamigen Projekt
Rainer Hoffschildt, Werner Biggel, Ralf Bogen, William Schaefer und Claudia Weinschenk